Neuer Vorbereitungskurs für Hospizmitarbeiterinnen und -mitarbeiter 2018

Der ökomenische Hospizdienst Achern-Aschertal begleitet Schwerkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Dies geschieht im häuslichen Umfeld, im Pflegeheim oder im Krankenhaus.

Unsere Begleitung Orienttiert sich an den jeweiligen Bedürfnissen des betroffenen Menschen und dessen Angehörige. Wir lassen sie auf diesem Weg nicht alleine. Unabhängig von religiöser Einstellung und Nationalität wollen wir jeden sterbenden Menschen und seine Angehörigen mit Achtsamkeit und Wertschätzung begegnen und begleiten.

Dafür suchen wir Hospizmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, um weiterhin Menschen auf ihrem letzten Lebensweg begleiten zu können.
Der Vorbereitungskurs bereitet Sie auf die wertvolle Aufgabe für den Dienst am Kranken und Sterbenden vor. Während ihrer Ausbildung und später bei Begleitungen werden Sie von einer hauptamtlichen Koordinatoren beraten und unterstützt; außerdem besteht das Angebot regelmäßiger Supervision.

Der erste Informationsabend findet am 27.09.2017 um 19.00 Uhr im Gemeindehaus St. Josef in Achern statt, der zweite am 9.11.2017 in Kappelrodeck im Pflegeheim Haus am Markt, ein dritter am 29.11.2017 in Oberkirch im Gemeindehaus St. Michael.
9./10. März 2018
1. Kurswochenende
Selbsterfahrung / Biographiearbeit
17. April 2018
1. Kursabend
Infos über den Hospizdienst
Ehrenamtliche berichten über die Tätigkeit
Rechtliche Fragen
28. April 2018
1. Kurssamstag
Sterbephasen – palliative Haltung
Kommunikation mit Sterbenden
12. Juni 2018
2. Kursabend
Patientenverfügung und Autonomie im Sterbeprozess
7. Juli 2018
2. Kurssamstag
Spiritualität und Weltanschauung, Rituale und Bräuche
24. Juli 2018
3. Kursabend
Pflegerische Aspekte
Unterstützungsmöglichkeiten in der Begleitung
Praktikumsbegleitende Anfragen
6. Oktober 2018
3. Kurssamstag
Trauer im Kontext von Hospizbegleitung
16. Oktober 2018
4. Kursabend
Netzwerk um den Sterbenden und die Angehörigen
Notwendige Dokumentation in der Hospizbegleitung
9./10. November 2018
Abschlusswochenende
Psychohygiene
Beachtung der eigenen Ressourcen und Grenzen
Rituale um den Verstorbenen
Der Kurs ist kostenlos. Eine Mitarbeit im Hospizdienst von mindestens zwei Jahren vorausgesetzt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns über ein Vorgespräch mit Ihnen freuen – Telefon 07841 21391 oder per E-Mail: info@hospizdienst-achern.de